Big Boxen bei Top Fruit

Top Fruit ist eine große Apfel- und Steinfrucht-Genossenschaft in Polen mit einer Produktionsleistung von ca. 16.000 Tonnen Obst pro Jahr: Ernte, Kühlraum-Lagerung, automatische Sortierung und Distribution aus der Gegend um Grojec.

Die Ausgangssituation:

Holzkisten: Hauptnachteile: Die leeren Behälter können bis zu 25% mehr wiegen, wenn sie feucht sind, was das Wiegen der enthalten Früchte beeinflusst. Die Empfindlichkeit gegenüber Feuchtigkeit führt zu einer vorzeitigen Reifung oder Schädigung der enthaltenen Früchte. Die Höhe kann von Lieferant zu Lieferant unterschiedlich sein (+/- 50 mm), was sich auf das Stapeln auswirkt. Die Stapellast ist auf 7 Einheiten auf einer begrenzt. Maximallast pro Einheit: 300 kg, Lebensdauer nur 2 bis 3 Jahre, Wartung erforderlich.

Die Schoeller Allibert-Lösung:

Starre Big Box und Max Agri, 100% Kunststoff, exakt gleichbleibende Abmessungen und Gewicht, unabhängig von Wetter- und Umweltbedingungen. Erwartete Einsatzdauer von 10 Jahren mit einer sehr geringen Bruchwahrscheinlichkeit. Dies macht die Investition in höchstem Grade und sehr schnell zu einer gewinnbringenden Lösung.

Die Hauptvorteile von Schoeller Allibert:

Ersparnis von Lagerraum aufgrund einer Stapelbarkeit von 11 Big Box-Einheiten auf einem Holzgroßvolumenbehälter

Keine Schimmelbildung an den Kunststoffkisten und somit ein Schutz des Obstes vor Verfaulen.

Automatisiertes Wasser-Entleerungs- und Sortiersystem. Keine Wasserrückstände in den Big Boxen.

Wenn dies erforderlich sein sollte, können die leeren Big Boxen auch im Außenbereich gelagert werden und geben somit zusätzlichen Lagerraum frei.

Mehr als 30.000 verkaufte Einheiten und eine Prognose von zusätzlich 9.000 Einheiten für 2013, da die Produktionsleistung von Top Fruit weiterhin wächst.

Produktassistent Schließen

Schließen
Schließen